3/28/2013

Oster DIY

Wie jedes Jahr kommt Ostern so verdammt überraschend... geht mir mit jedem Fest so :)
Also ganz schnell noch ein wenig Deko gezaubert.

(Sorry, dass die Fotos "kopfstehen", aber ich habe keine Ahnung, wie ich das ändern kann)

Zuerst habe ich nach üblicher Methode Eier marmoriert und mit Goldfarbe aufgemotzt. Die Eierpappe habe ich ebenfalls in gold getaucht und mit Schmetterlingsbildchen aufgehübscht. 
Da ich kein Ostergras oder Heu zur Hand hatte, habe ich Wollfilz unter die Eier platziert und das ganze noch mit Weidenkätzchen und Süßkram gepimpt... das ist sozusagen die Kinder-taugliche-Variante.


Blümchen dürfen natürlich auch bei der Osterdeko nicht fehlen.


Hier kommt die etwas schickere Variante.


Als Grundlage habe ich ein kleines Tontöpfchen mit Wollfilz und Engelshaar aufgefüllt; das Töpfchen gold bepinselt; kleine Wachteleier (ebenfalls mit Goldfarbe bepunktet) aufgesetzt und mit Federn und Weidenkätzchen dekoriert + kleines Stammbuchbildchen.


Und meine Lieblingsblümchen :)


Nun ja, meine Deko ist noch nicht wirklich ausgereift, aber ein Anfang ist gemacht!

Franziska



1 Kommentar:

  1. Wieder einmal klasse Eindrücke, ich bin begeistert! =)

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen